Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem

Das fünffache Jerusalemkreuz ist das Zeichen unserer Ordensgemeinschaft. Es symbolisiert die fünf Wundmale Christi.

Der Ritterorden vom Heiligen Grab hat eine lange Tradition. In früheren Jahrhunderten war es üblich, dass Menschen, die es sich leisten konnten, als friedliche Pilger zu den Stätten des Heiligen Landes zu reisen, dafür zu „Rittern des Heiligen Grabes" ernannt wurden. Im 19. Jahrhundert hat Papst Pius IX. den Ritterorden neu organisiert und ihm jene Aufgabe gegeben, der wir auch heute verpflichtet sind: Die seit Jahrhunderten im Heiligen Land lebenden Christen in ihrer schwierigen Lage als religiöse Minderheit und angesichts der kriegerischen Auseinandersetzungen materiell und ideell zu unterstützen.

Weitere Informationen

Anschrift

Österreichische Gemeinschaft für das Heilige Land 

Landstraßer Hauptstraße 67/3/2/7 
1030 Wien

e-Mail

Spenden

Sämtliche Gelder, die auf das Vereinskonto einbezahlt werden, werden widmungs- bzw. statutengemäß verwendet.

Spenden

Volltextsuche

Orientierung

Alle Rechte vorbehalten Österreichische Gemeinschaft für das Heilige Land